WORD CUP RELOADED

17., 18. UND 19. MAI 2024, JEWEILS 19.30 UHR

Die Talk-Reihe orientiert sich am ehemaligen Hip-Hop TV-Format VIVA Word Cup und wird in adaptierter Form live in die SCHIRN geholt! Kuratiert von Joana Tischkau, Nuray Demir, Mearg Negusse, Sophie Yukiko, Meliha Cinar und moderiert von Tyron Ricketts.

Word Cup wurde von 1996 bis 1999 auf dem Musiksender VIVA ausgestrahlt und von dem afro-österreichischen Moderator Tyron Ricketts produziert und moderiert. Das Musikfernsehen der 90er-Jahre soll hier die Schnittstelle darstellen, an welcher US-Amerikanische Kultur und insbesondere Hip-Hop ihren Weg in die Jugendzimmer migrantischer und deutscher Jugendlichen gemacht hat. Hier lassen sich ebenfalls das deutsche Begehren nach Schwarzer Kultur aber auch die Missverstände und Übersetzungsfehler lokalisieren, welche dazu geführt haben, dass Deutscher Rap und die deutsche Hip-Hop-Kultur keine vergleichbare Identität wie in den USA entwickeln konnten. In einem Live Re-enactment wird das Format nachempfunden, und als Bühne genutzt, um sich den politischen Diskursen in und um Hip-Hop kritisch zu nähern, wobei der Grad der Treue zum Original nach und nach verblasst.

FREITAG, 17. MAI 2024, 19.30 UHR 
WORD CUP REPLAY
In einer Neuinszenierung der legendären VIVA-Sendung, blickt Tyron Ricketts mit seinen ehemaligen Gästen zurück auf die magische Zeit, in der Hip-Hop zu Deutscher Jugendkultur wurde. Ein Zusammenkommen derjenigen, die Deutsche Kulturgeschichte geschrieben haben und ein gemeinsames Erinnern an Momente, Konflikte und Motivationen des Deutschen Hip-Hop Moments in den 90er-Jahren.

TICKETS SICHERN

SAMSTAG, 18. MAI 2024, 19.30 UHR
WORD CUP PRESENT
Tyron Ricketts lädt die Gäst*innen ein, die es nie in die Original Sendung Word Cup geschafft haben und spricht mit ihnen über die Entwicklungen, die die deutsche Hip-Hop-Kultur post Word Cup Archivierung erlebt hat. Gemeinsam mit seiner Co-Moderatorin, werden Fragen darüber eröffnet, welche Richtung Hip-Hop eingeschlagen hat, warum das so war und für wen die Räume, die Hip-Hop ursprünglich einst eröffnen wollte, heute tatsächlich zugänglich. Ein Versuch der Dekonstruktion und Klärung.

TICKETS SICHERN

SONNTAG, 19. MAI 2024, 19.30 UHR
WORD CUP FUTURE
In unserer letzten Folge finden sich Protagonist*innen zusammen, die sich trauen Hip-Hop-Kultur in der Zukunft zu denken und zu leben, die Räume und Kunst erschaffen, die den Spirit und die Kraft des Hip-Hop an neue Regeln koppeln. Tyron Ricketts wird selbst zum Gast und wird mit der Frage konfrontiert wie viel Hip-Hop in einem queerfeministischen Utopia steckt.

TICKETS SICHERN

Joana Tischkau © Diana Pfammatter
Tyron Ricketts © Ava Pivot
Nuray Demir © Studio Schramm Berlin
Sophie Yukiko © Jan Kapitaen
Meliha Cinar © Lisa Schmelz
Mearg Negusse © Benjamin Renter