VOLONTARIAT IN DER ABTEILUNG BILDUNG – VERMITTLUNG – KUNSTPÄDAGOGIK

Ab 1. Juli 2019

Die SCHIRN KUNSTHALLE FRANKFURT ist eines der renommiertesten Ausstellungshäuser Europas. Mit einer Ausrichtung auf kunst- und kulturhistorische Themen, Diskurse und Trends aus der Perspektive der unmittelbaren Gegenwart verwirklichte die SCHIRN seit ihrer Gründung im Jahr 1986 über 240 Ausstellungen zur Kunst des 19., 20. und 21. Jahrhunderts. Das Programm der SCHIRN ist vielfältig, international und progressiv, und versucht neue Sichtweisen zu eröffnen sowie Diskussionen anzustoßen.

Wir suchen zum 1. Juli 2019 eine/n

Volontär (m/w/d) in der Abteilung Bildung – Vermittlung – Kunstpädagogik



IHRE AUFGABEN
  • Entwicklung und Betreuung von Vermittlungsprogrammen (Kunstvermittlung und künstlerische Praxis)
  • Verfassen und Redaktion von pädagogischen Texten und Publikationen
  • Konzeption und Durchführung von Sonderprojekten und Kooperationen
  • Kundenorientierte Beratung und Betreuung von Besuchergruppen
  • Beschaffung und Planung von Material für künstlerische Workshops

IHR PROFIL
  • Studienabschluss mit Haupt-/Nebenfach im Bereich Kunstpädagogik, freie Bildende Kunst oder vergleichbare Ausbildung
  • Erfahrung mit Angeboten der Kulturvermittlung und künstlerischen Praxis
  • Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift, weitere Fremdsprachenkenntnisse von Vorteil
  • Erfahrungen im Umgang mit unterschiedlichsten Textformaten
  • Interesse im Bereich Technik, Multimedia und digitale Medien
  • Erfahrungen mit Photoshop

PERSÖNLICHE ANFORDERUNGEN
  • Kreativität, Innovationsfreude und hohe Motivation, sowie Verantwortungsbewusstsein und Leistungsfähigkeit
  • Ausgeprägtes Organisationstalent
  •  Team- und Kommunikationsfähigkeit (mündl. + schriftl.)
  • Selbständiger, strukturierter und zuverlässiger Arbeitsstil
  • Bereitschaft zur flexiblen Arbeitszeitgestaltung

WIR BIETEN
  • Anspruchsvolle und abwechslungsreiche Aufgaben in einem der führenden Ausstellungshäuser Europas
  • Ein kreatives Arbeitsumfeld mit einer offenen Kommunikationsstruktur
  • Flache Hierarchien und kurze Entscheidungswege
  • Befristung zunächst auf 2 Jahre
  • Zusätzliche Leistungen wie Jobticket und eine betriebliche Altersversorgung