MOTION & REFLECTION. TANZWORKSHOP MIT MARIA KOBZEVA UND SANDRA DOMNICK

FREITAG, 15. JULI & 9. SEPTEMBER 2022, 18.30 Uhr

In diesem Workshop werden Sie verschiedene Bewegungsaufgaben erleben, die von AERNOUT MIKS Videos inspiriert sind. In ausgewählten Partituren und Übungen wird an die Themen Kraft und Ohnmacht, Begrenzungen, Anspannung und Freisetzung sowie Intension angeknüpft. Durch den kreativen Ansatz soll die Ausstellung körperlich und geistig reflektiert werden.

Maria Kobzeva ist Performerin, Choreografin und Tanzvermittlerin. Sie wurde in St. Petersburg geboren und studierte an der Vaganova-Ballettakademie. Nach ihrem Abschluss schloss sie sich dem SPBT Theater an und tourte mit einem breiten klassischen Repertoire durch die ganze Welt. Um ihr Bewegungswissen zu erweitern, studierte sie zeitgenössischen Tanz an der Hochschule für Darstellende Kunst in Frankfurt am Main, wo sie mit verschiedenen Choreographen zusammenarbeitete und an zahlreichen interdisziplinären Projekten teilnahm. Marias choreografische Arbeiten umfassen Solo-, Duo- und Gruppenperformances sowie Arbeiten für Film- und Theaterproduktionen. Derzeit arbeitet, tanzt und kreiert sie mit verschiedenen Künstlern aus dem Frankfurter Raum.

Sandra Domnick ist freischaffende Performerin, Choreografin und Tanzpädagogin in Frankfurt am Main. Sie absolvierte die Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Moskau und die Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Frankfurt. Sandra arbeitete mit Choreographen wie Ivan Perez, Vlasova&Pawlica und tanzte für die Oper Frankfurt. Sie choreographiert und tanzt europaweit mit dem Electric Dance Theatre und kreiert ihre eigenen Werke am Gallus Theater. In ihrer Unterrichtspraxis leitet Sandra Tanzworkshops und -klassen für Kinder und Erwachsene verschiedener Alters- und Leistungsstufen. Derzeit entwickelt Sandra neue Workshop-Konzepte und arbeitet an neuen choreografischen Ideen.

Sandra Domnick, Foto: Johannes Kunz
Maria Kobzeva, Foto: Viktoria Ogloblina