AMNA ELHASSAN. DECONSTRUCTED BODIES – IN SEARCH OF HOME

4. NOVEM­BER 2022 – 12. FEBRUAR 2023

Mit ihren Gemälden und Drucken porträtiert die Künstlerin Amna Elhassan (*1988) die sozio-politischen Veränderungen und den kulturellen Widerstand im Sudan mit besonderem Augenmerk auf den Frauen. In der Ausstellung „Amna Elhassan. Deconstructed Bodies – In Search of Home“ präsentiert die Schirn Kunsthalle Frankfurt in ihrer öffentlich zugänglichen Rotunde die erste großformatige Wandmalerei „December“ (2022) der Künstlerin, die sie spezifisch für den Raum konzipiert und realisiert hat. Zudem zeigt Elhassan im inneren Rotunden-Umgang im ersten Obergeschoss über 20 Gemälde und Drucke, die seit 2019 entstanden sind, einige davon eigens für die Ausstellung. Die Arbeit der Künstlerin hat mit der sudanesischen Revolution 2018/2019 eine nachhaltige Wendung erfahren. Das zentrale Thema ihrer Werkauswahl für die Schirn ist der Status der Frauen im Sudan sowie die Wahrnehmung ihrer Körper durch die Gesellschaft.

Amna Elhassan, Hair&love, 2019, Druckgrafik, Stempel auf Papier, 11,5 x 13 cm, © Amna Elhassan

DIE SCHIRN PRÄSENTIERT IN IHRER ROTUNDE EIN EINDRÜCKLICHES PANORAMAGEMÄLDE VON AMNA ELHASSAN

In dem großformatigen Panoramagemälde „December“ (2022) in der Schirn Rotunde verarbeitet Elhassan die Zerschlagung der Demokratiebewegung im Sudan und nimmt Bezug auf das Massaker von Khartum am 3. Juni 2019. Mit diesem beendeten Regierungstruppen gewaltsam die friedliche Dezember-Revolution, die mit landesweiten Protesten und einer dreimonatigen Besetzung des Platzes vor dem Militärhauptquartier in Khartum zum Sturz der 30-jährigen Diktatur des ehemaligen Präsidenten Omar al-Bashir geführt hatte. Die drei dargestellten Frauen repräsentieren die Opfer der sudanesischen Revolution. 

Im inneren Rotunden-Umgang im ersten Obergeschoss der Schirn zeigt die Künstlerin darüber hinaus eine Auswahl von Alltagsszenen sowie Porträts sudanesischer Frauen, deren Stärke und Widerstandsfähigkeit im politischen und gesellschaftlichen Umbruch die Künstlerin mit ihrer Arbeit zelebriert. Auch hier bringt die Künstlerin neben den Werken Schriftzüge an, unter anderem Straßennamen, die die Zivilbevölkerung während der Revolution inoffiziell umbenannte und getöteten Demonstrantinnen und Demonstranten widmete.

Amna Elhassan, Washday, 2021, Acryl auf Leinwand, 150 x 124 cm, © Amna Elhassan

Presseinformation zur Ausstellung Amna Elhassan. Deconstructed Bodies – In Search of Home

09.11.2022 | Die Schirn Kunsthalle Frankfurt präsentiert in ihrer Rotunde ein eindrückliches Panoramagemälde von Amna Elhassan.

Zu Dowloads hinzufügen
PDF anzeigen

Wandtexte der Ausstellung Amna Elhassan. Deconstructed Bodies – In Search of Home

09.11.2022 | Lesen Sie hier die Wandtexte der Ausstellung Amna Elhassan. Deconstructed Bodies – In Search of Home.

Zu Dowloads hinzufügen
PDF anzeigen

Amna Elhassan. Decon­struc­ted Bodies – In Search of Home, Installationsansicht, © Schirn Kunsthalle Frankfurt 2022, Foto: Norbert Miguletz

Amna Elhassan. Decon­struc­ted Bodies – In Search of Home, Installationsansicht, © Schirn Kunsthalle Frankfurt 2022, Foto: Norbert Miguletz

Amna Elhassan. Decon­struc­ted Bodies – In Search of Home, Installationsansicht, © Schirn Kunsthalle Frankfurt 2022, Foto: Norbert Miguletz

Amna Elhassan. Decon­struc­ted Bodies – In Search of Home, Installationsansicht, © Schirn Kunsthalle Frankfurt 2022, Foto: Norbert Miguletz

Amna Elhassan. Decon­struc­ted Bodies – In Search of Home, Installationsansicht, © Schirn Kunsthalle Frankfurt 2022, Foto: Norbert Miguletz

Amna Elhassan. Decon­struc­ted Bodies – In Search of Home, Installationsansicht, © Schirn Kunsthalle Frankfurt 2022, Foto: Norbert Miguletz

Amna Elhassan. Decon­struc­ted Bodies – In Search of Home, Installationsansicht, © Schirn Kunsthalle Frankfurt 2022, Foto: Norbert Miguletz

Amna Elhassan, Hair&love, 2019, Druckgrafik, Stempel auf Papier, 11,5 x 13 cm, © Amna Elhassan

Amna Elhassan, Tea Lady, 2020, Öl auf Leinwand, 100 x 100 cm, © Amna Elhassan

Amna Elhassan, Untitled III, 2021, Acryl auf Leinwand, 50 x 500 cm, © Amna Elhassan

Amna Elhassan, Washday, 2021, Acryl auf Leinwand, 150 x 124 cm, © Amna Elhassan

Amna Elhassan, © Foto: Ala Kheir