DOUBLE FEATURE

Die monatliche Film- und Videokunstreihe DOUBLE FEATURE versteht sich als Plattform für verschiedene Tendenzen und Ausdrucksformen des Films in der aktuellen Kunstproduktion. Dabei lädt die Schirn einmal im Monat internationale Film- und Videokünstler*innen ein, ihre eigene Produktion vorzustellen, gefolgt von einem filmischen Werk ihrer Wahl. In der Schirn konnten bereits Film- und Videoarbeiten von 130 Künstler*innen vorgestellt werden. Im Interview diskutieren die Filmschaffenden ihre Arbeiten sowie aktuelle Tendenzen der Film- und Videokunst.

Driant Zeneli, „how deep can a dragonfly swim under the ocean?“, 2021, Filmstill, © Driant Zeneli

„Double Feature“ versteht sich als Platt­form für unter­schied­li­che Tenden­zen und Ausdrucks­for­men der künst­le­ri­schen Film- und Video­pro­duk­tion.

DOUBLE FEATURE INTERVIEWS

Das Videoformat begleitet die Reihe. Internationalen Künst­le­r*in­nen geben darin Einblick in ihren Arbeits­pro­zess und ihre jewei­li­gen Werke oder Ausstel­lun­gen. Die Videoarbeiten und Gespräche mit bisher beteiligten Künstler*innen wie Monira Al Qadiri, Alexandra Bachzetsis, Gerard Byrne, Pauline Curnier Jardin, Eli Cortiñas, Beatrice Gibson, Andrew Norman Wilson, Damir Očko, Mario Pfeifer, Lili Reynaud-Dewar, Ani Schulze, Paul Spengemann, Pilvi Takala, Su-Mei Tse und Holly Zausner sind über den YouTube-Kanal der Schirn abrufbar. Das SCHIRN MAGAZIN bietet zudem mit dem redaktionellen Schwerpunkt Video Art regelmäßig diskursive Beiträge, die die Reihe DOUBLE FEATURE begleiten.

Shen Xin. Interview – Magical Beach Resort or a Cemetery? im SCHIRN DOUBLE FEATURE

Künstler*innen des Double Feature

2012 Anja Czioska, Hans Schabus, Günter Zehetner, Una Szeemann, Bohdan Stehlik, Annika Ström 2013 Hanna Schwarz, Kerstin Cmelka, Sascha Pohle, Sebastian Diaz Morales, Bernhard Schreiner, Aïda Ruilova, Yeal Bartana, Jesper Just, Anri Sala, Judith Hopf, Salla Tykkä, Tamara Grcic 2014 Keren Cytter, Mathilde ter Heijne, Neϊl Beloufa, Ed Atkins, James Richards, Ulla von Brandenburg, Bertille Brak, Dani Gal, Nevin Aladağ, Mohamed Bourouissa, Bjørn Melhus, Jeremy Shaw 2015 Luke Fowler, Marine Hugonnier, Heather Phillipson, Loretta Fahrenholz, Agnieszka Polska, Hanna Hildebrand, Gabriel Lester, Riley Harmon, Tai Shani, Samson Kambalu, Émilie Pitoiset, Melanie Gilligan 2016 Phil Collins, Liz Magic Laser, Annika Larsson, Raphaela Vogel, Corin Sworns, Liesel Burisch, Holger Wüst, Timur Si-Qins, Ed Fornieles, Julie Born Schwartz, Andrew Norman Wilson, Anna Jermolaewa 2017 Eli Cortiñas, Beatrice Gibson, Pilvi Takala, Mélanie Matranga, Monira Al Qadiri, Henning Fehr & Philipp Rühr, Bianca Baldi, Ben Rivers, Tris Vonna-Michell, Ani Schulze, John Skoog, Paul Spengemann 2018 Lili Reynaud-Dewar, Gery Georgieva, Holly Zausner, Amie Siegel, Hamza Halloubi, Pauline Curnier Jardin, Christoph Keller, Paul Kuimet, Alexey Vanushkin, Su-Mei Tse, Alexandra Bachzetsis 2019 Pedro Barateiro, Mario Pfeifer, Liv Schulman, Aleksandar Radan, Rosa Aiello, Gerard Byrne, Clemens von Wedemeyer, Damir Očko, Sandra Schäfer, Shen Xin, Hannah Perry, Mikhail Karikis 2020 Annika Kahrs, Helen Knowles, Rory Pilgrim, Johanna Bruckner, Angel Vergara 2021 Maya Schweizer, Kristina Kilian, Thomas Bayrle 2022 Bani Abidi, James Gregory Atkinson, Jovana Reisinger, Philipp Gufler, Aziz Hazara, Eva Giolo, Igor Vidor, Anja Kirschner, Peng Zuqiang, Yalda Afsah 2023 Karimah Ashadu, Maeve Brennan, Driant Zeneli, Flo Maak, Jumana Manna, Renzo Martens, Lydia Ourahmane, Tekla Aslanishvili, Marianna Simnett, Christin Berg, Pınar Öğrenci, Julika Rudelius, Eglė Budvytytė, Belinda Kazeem-Kamiński 


PRESSEINFORMATION DOUBLE FEATURE IN DER SCHIRN – IM FEBRUAR MIT ANITA DI BIANCO

13.02.2024 | Am Mittwoch, dem 21. Februar, präsentiert die Schirn Kunsthalle Frankfurt in der Reihe DOUBLE FEATURE die Künstlerin Anita Di Bianco.

Zu Dowloads hinzufügen
PDF anzeigen

Presseinformation 10 YEARS OF DOUBLE FREATURE

11.05.2023 | Zum zehnjährigen Jubiläum der Videokunstreihe DOUBLE FEAUTRE lädt die Schirn Kunsthalle Frankfurt am 31. Mai 2023 ab 17 Uhr international renommierte Künstler*innen ein, einen Abend lang ihre neuen Langfilmproduktionen im Frankfurter Eldorado Kino zu präsentieren.

Zu Dowloads hinzufügen
PDF anzeigen

DOUBLE FEATURE MIT ANITA DI BIANCO, Mittwoch, 21. Februar 2024, Anita Di Bianco, „Com Viet“, 2006, Filmstill, © Anita Di Bianco

DOUBLE FEATURE MIT ANITA DI BIANCO, Mittwoch, 21. Februar 2024, Anita Di Bianco, „The Displaced Person“, 2012, Filmstill, © Anita Di Bianco

DOUBLE FEATURE MIT ANITA DI BIANCO, Mittwoch, 21. Februar 2024, Porträt der Künstlerin Anita Di Bianco© Anita Di Bianco