BLEIBEN SIE IM BILDE

Die Ausstel­lung ist vorüber, das kosten­lose Digi­to­rial bietet weiter­hin span­nende Einbli­cke und Hinter­grund­in­for­ma­tio­nen zur Ausstel­lung. Erfah­ren Sie mehr über den Magier der verrätselten Bilder!

Für Smart­phone, Tablet und Desk­top

DIE SCHIRN WIDMET DEM MAGIER DER VERRÄTSELTEN BILDER, RENÉ MAGRITTE, DIE ERSTE GROSSE AUSSTELLUNG IM JAHR 2017.






Der Surrealismus ist eine Kunstrichtung mit dem Ziel, die Wirklichkeit jenseits des Sichtbaren durch künstlerische Ausdrucksmittel sichtbar zu machen. Die Grenzen zwischen Realität und Traum werden aufgehoben.

MAGRITTE. DER VERRAT DER BILDER

10. FEBRUAR BIS 5. JUNI 2017

René Magritte, der Magier der verrätselten Bilder, ist eine der Schlüsselfiguren der Kunst des 20. Jahrhunderts. Die SCHIRN widmet dem großen belgischen Surrealisten eine konzentrierte Einzelausstellung,  die sein Verhältnis zur Philosophie seiner Zeit abbildet. Magritte sah sich nicht als Künstler, sondern vielmehr als denkenden Menschen, der seine Gedanken durch die Malerei vermittelt. Ein Leben lang beschäftigte es ihn, eine der Sprache ebenbürtige Ausdrucksform zu finden. Seine Neugier und die Nähe zu großen zeitgenössischen Philosophen, etwa zu Michel Foucault, führten ihn zu einem bemerkenswerten Schaffen, das anhand von mehr als 70 Arbeiten in einem neuen Licht gezeigt wird.

Die in Kooperation mit dem Centre Pompidou, Musée national d’art moderne, Paris, organisierte Ausstellung beleuchtet die zentralen Bildformeln, die sich mit dem Mythos der Erfindung und der Definition der Malerei befassen und den Argwohn des Malers gegenüber einfachen Antworten und einem simplen Realismus bezeugen. Zu sehen sind Meisterwerke aus bedeutenden internationalen Museen und Sammlungen, u. a. dem Musée Magritte in Brüssel, dem Kunstmuseum Bern, dem Dallas Museum of Art, der Menil Collection in Houston, der Tate in London, dem Metropolitan Museum of Art in New York, dem Museum of Modern Art in New York, der National Gallery of Victoria in Melbourne und der National Gallery of Art in Washington D.C.

Die Ausstellung (…) ist ein Muss
FAZ
Es ist die Ausstellung zur Stunde
FR
Für jeden was dabei, auch für die ganz Kleinen
HESSENSCHAU
Magisch, schön, geheimnisvoll
BILD
Wie im Himmel!
HARPER‘S BAZAAR
Die Ausstellung ist ein logistischer Kraftakt wie man ihn nur einmal zu sehen bekommt
FAZ

AUDIOTOUR

Die Audiotour, gesprochen von dem Schauspieler Alexander Fehling, stellt die Ausstellung mit ihren Hauptwerken vor. Der vielseitige Schauspieler ist aus Theater und Film bekannt, unter anderem aus dem für den Oscar nominierten Kinofilm „Im Labyrinth des Schweigens“, Quentin Tarantinos „Inglourious Basterds“ und der US-amerikanischen Hit-Serie „Homeland“.

GEBÜHR 3 € zuzüglich Pfand

Film zur Ausstellung

Der Katalog zur Ausstellung

Magritte. Der Verrat der Bilder.

Herausgegeben von Didier Ottinger. Vorwort von Philipp Demandt, Essays von Jan Blanc, Barbara Cassin, Michel Draguet, Jacqueline Lichtenstein, Didier Ottinger, Klaus Speidel und Victor I. Stoichita, Deutsche Ausgabe, 208 Seiten, 157 farbige Abbildungen, Prestel Verlag, 2017, ISBN 978-3-7913-6723-1, Preis: 35 € (SCHIRN Kasse), 39,95 € (Buch­han­del)

BEGLEITHEFT

Magritte. Verrat der Bilder.

Eine Einfüh­rung in die Ausstel­lung. Das Heft stellt ausge­wählte Werke der Ausstel­lung vor und legt die gesell­schaft­li­chen und künst­le­ri­schen Zusam­men­hänge dar. Deut­sche Ausgabe, Preis: 7,50 €, im Klas­sen­satz 1 € pro Heft (ab 15 Stück)

MAGRITTE – FRANKFURT-PACKAGE FÜR GRUPPEN


Entdecken Sie Frankfurt am Main bei einer Stadtbesichtigung vom historischen Römerberg zum modernen Bankenviertel und besuchen Sie die Magritte-Ausstellung im Rahmen einer Führung durch die SCHIRN.

1 Übernachtung mit Frühstück. Gästeführer für zweieinhalbstündige Stadtbesichtigung inkl. Eintritt ins Goethe-Haus oder Besuch der Aussichtsplattform auf dem Main Tower in 200 Metern Höhe. Eintrittskarte und Führung durch die Magritte-Ausstellung. Preis ab 78 € p. P. im Doppelzimmer (Mindestteilnehmerzahl: 15 Personen )

GEFÖRDERT DURCH

BANK OF AMERICA MERRILL LYNCH


MEDIENPARTNER

FRANKFURTER ALLGEMEINE ZEITUNG
HITRADIO FFH
MEDIA FRANKFURT
ACHT FRANKFURT
POSSMANN
ARTE
VGF

 
MOBILILTÄTSPARTNER

DEUTSCHE BAHN

 
KULTURPARTNER

Hr2