Sekundarstufe I UND II

Unser Team der Führungs­an­nahme steht Ihnen für eine indi­vi­du­elle Bera­tung und Anmel­dung gerne zur Verfü­gung. Bitte melden Sie Ihre Kita- oder Schülergruppe an, auch wenn Sie keine Führung buchen.

SCHÜLERTAG

UNI@SCHIRN FÜR 9.-13. KLASSE
MITTWOCH, 23. + DONNERSTAG, 24. JANUAR 2019, 10–13 UHR

Die Schülerinnen und Schüler werden von Kunstpädagogik-Studierenden an ausgewählten Stationen mit der Ausstellung bekannt gemacht. Unter bestimmten Fragestellungen und mit aktuellen Methoden der Kunstvermittlung setzen sie sich dabei aktiv und auf Augenhöhe mit der Kunst auseinander. In Zusammenarbeit mit Studierenden des Instituts für Kunstpädagogik der Justus Liebig-Universität Gießen

ALLGEMEINE FÜHRUNGEN

Für Schüler aller Altersstufen, auch in verschiedenen Fremdsprachen sowie in leichter Sprache für Schüler mit besonderem Förderbedarf – auf Anfrage

GEBÜHR pro Schüler/-in 3 € inkl. Eintritt (ab 15 Personen)
DAUER ca. 60 Minuten

Zur Ausstellung KÖNIG DER TIERE

FELLFARBE IM STREIFENLOOK AB 5. KLASSE

Viele Wildtiere haben eine beeindruckende Fellzeichnung, die der Tarnung im jeweiligen Lebensraum dient: Zebras schützen sich mittels optischer Täuschung vor angreifenden Tieren, Tiger verstecken sich im Busch. Struktur und Muster der in der Ausstellung dargestellten Tiere werden im Detail in den Blick genommen und mit Stoff, Kunstfell und Karton abgebildet

ZWISCHEN ANGRIFF UND VERTEIDIGUNG AB 8. KLASSE

Die in Freiheit lebenden Tiere sind fast immer angespannt: Fliehtiere leben in ständiger Gefahr, gejagt zu werden - Raubtiere wiederum müssen Beute machen, um zu überleben. Die Haltung von Kopf und Körper der Tiere wird genau angeschaut, skizziert und mit Pinsel und Tinte in schnellen Studien formuliert

FÜHRUNG + PRAXIS

ab 5. Klasse

Work­shop im Anschluss an eine Führung. Künstlerische Strategien werden aufgedeckt, entschlüsselt und in der eigenen ästhetisch-praktischen Auseinandersetzung zum Ausdrucksmittel für den persönlichen Standpunkt.

DAUER 120 Minuten inkl. Führung
GEBÜHR pro Teil­nehmer/-in 4,50 € inkl. Eintritt (ab 15 Personen)