SCHIRN AT NIGHT SLEEPLESS LEE

16. NOVEMBER 2019, AB 20 UHR

Kommt mit uns auf die NIGHT JOUR­NEY ZU LEE KRAS­NER! Die kommende SCHIRN AT NIGHT zur Ausstellung LEE KRASNER am Samstag, 16. November, verbindet den Sound der New Yorker Jazz-Szene mit Swing-Rhythmen und elektronischer Clubavantgarde. In den 1950er malte Lee Kras­ner die groß­for­ma­tige Serie „Night Jour­neys“, die zu Kras­ners expres­sivs­ten Werken gehö­ren. Zu dieser Zeit malte sie ausschließ­lich nachts! Die Ausstel­lung ist bis 24 UHR geöff­net

LINEUP

KRASNER FLOOR AB 20 UHR
INKASSO
KIKI HITOMI

CLUB SWINGING LEE AB 20 UHR
BALDUIN & TIMCAT

INSOMNIA AFTERPARTY AB 24 UHR
WOLF­RAM

Lee Krasner at the WPA Pier, New York City, c. 1940. Lee Krasner Papers, c.1905-1984. Archives of American Art, Smithsonian Institution, Photo: Fred Prater
Event | LEE KRASNER

SCHIRN AT NIGHT

00:00:00

BIS ZUM NÄCHSTEN TERMIN

DATUM

SAVE THE DATE

Kiki Hitomi
BALDUIN & TIMCAT
INKASSO
WOLF­RAM

DRESS LIKE LEE!

DRESSCODE

Als Hommage an den markanten, eleganten Stil Lee Krasners laden wir euch dazu ein, eure eigene Version des Lee Krasner-Stils zu tragen.

Lasst euch modisch krea­tiv von Lee Kras­ners Stil, ihrer künst­le­ri­schen Haltung und der abstrakt expres­sio­nis­ti­schen Farb- und Form­ge­bung ihrer Arbei­ten inspi­rie­ren und stellt ein Outfit zusam­men, dass euren ganz persön­li­chen Blick auf Kras­ners Werk wider­spie­gelt!

Auf mehreren Porträts Krasners trägt die Künstlerin eine Kopfbedeckung als Teil ihres Outfits – ob Turban, ins Haar geknotetes Tuch oder Kapuze. Der Turban galt laut der amerikanischen Vogue in den 1940ern als das Trend-Accessoire unter Modeaffinen. Inspi­ra­tion gibt's auf unse­rem Pinte­rest-Board