SOUND SESSION MIT DER HORNKLASSE DER HFMDK FRANKFURT

Live in der Ausstellung!
MI 17. JULI 15.30–17 UHR 

Zeit­ge­nös­si­sche Kunst hat ihren eige­nen Sound. In der Ausstel­lung BIG ORCHES­TRA zeigt die SCHIRN künst­le­ri­sche Arbei­ten, denen gleich­zei­tig die Funk­tion von Musik­in­stru­men­ten inne­wohnt.

Die Hornklasse der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Frankfurt setzt sich in einer spontanen Sound Session unter Leitung von Prof. Esa Tapani und Clemens Gottschling mit dem VIBROSAURUS des Künstlers Constantin Luser auseinander – ein 10 Meter langer, aus Hörnern und Posaunen gebauter Dinosaurier

In Kooperation mit der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt am Main (HfMDK)