KunstKolleg

Erweitern Sie Ihr Wissen in der Diskussion mit Experten unseres Hauses, treffen Sie Gleichgesinnte und tauschen Sie sich mit ihnen aus. Das Kunstkolleg ist ein gemeinsames Programm von SCHIRN, Städel und Liebieghaus und verbindet Bildung, lebenslanges Lernen und Spaß am Wissen. Es bietet die Möglichkeit, sich intensiv mit Themen und Fragestellungen rund um die Kunst auseinanderzusetzen. Die Angebote sind vielfältig und reichen vom kunsthistorischen Seminar bis zur dialogischen Führung. In Workshops können die erworbenen Kenntnisse zudem praktisch erprobt werden.

SCHIRN KOLLEG AKTIV. GEWEBTE OBJEKTE

Zu der Ausstellung HANNAH RYGGEN

MITTWOCH, 13. NOVEMBER, 18.30–21 UHR 

Nach einem Ausstellungsrundgang und der Auseinandersetzung mit den großformatigen gewebten Arbeiten der norwegischen Ausnahmekünstlerin Hannah Ryggen werden die Teilnehmer im SCHIRN STUDIO selbst tätig. Auf einem Wellpappenstück setzen die Teilnehmer Wolle in verschiedenen Farben und Fadenstärken zu abstrakten Farbkompositionen um. Der Webrahmen aus Wellpappe bleibt Bestandteil der fertigen Arbeit und wird zum skulpturalen Objektträger

DAUER 2.5 Stunden

Angebot | HANNAH RYGGEN

SCHIRN KOLLEG AKTIV

00:00:00

BIS ZUM NÄCHSTEN TERMIN

DATUM

Gewebte Objekte

Angebot | LEE KRASNER

SCHIRN KOLLEG AKTIV

00:00:00

BIS ZUM NÄCHSTEN TERMIN

DATUM

Rhythmus und Struktur

SCHIRN KOLLEG AKTIV. RHYTHMUS UND STRUKTUR

Zu der Ausstellung LEE KRASNER

SAMSTAG, 4. JANUAR, 14–17 UHR

Die US-amerikanische Künstlerin Lee Krasner gehört zu den Pionierinnen des abstrakten Expressionismus. Zeit ihres Lebens erfand sie sich künstlerisch immer wieder neu, überarbeitete bereits fertige Werke oder integrierte ihre alten Arbeiten in neue. An die Führung durch die Ausstellung mit Fokus auf Lee Krasners Collagen schließt sich die eigene künstlerische Praxis im SCHIRN STUDIO an. Auf Pappwabenplatten oder Leinwand entstehen in Mischtechnik Collagen, für die Acrylfarben, Leinwand, Bütten- und Raufaserpapiere zur Verfügung stehen. Letztere können zum Teil bemalt oder gefärbt, geschnitten oder gerissen und zu abstrakten Kompositionen kombiniert werden.

DAUER 3 Stunden

Mittwoch

13

NOVEMBER
Bis 22:00 geöffnet
Mi 13.11.
18:30
Angebot | HANNAH RYGGEN

SCHIRN KOLLEG AKTIV

Gewebte Objekte
21:00

Nach einem Ausstellungsrundgang und der Auseinandersetzung mit den großformatigen gewebten Arbeiten der norwegischen Ausnahmekünstlerin Hannah Ryggen werden die Teilnehmer im SCHIRN STUDIO selbst tätig. Auf einem Wellpappenstück setzen die Teilnehmer Wolle in verschiedenen Farben und Fadenstärken zu abstrakten Farbkompositionen um. Der Webrahmen aus Wellpappe bleibt Bestandteil der fertigen Arbeit und wird zum skulpturalen Objektträger.

GEBÜHR 22 € zzgl. Eintritt, inkl. Führung und Material
ANMELDUNG Tel 069.29 98 82-112 , fuehrungen@schirn.de
 

Samstag

04

JANUAR
Bis 19:00 geöffnet
Sa 04.01.
14:00
Angebot | LEE KRASNER

SCHIRN KOLLEG AKTIV

Rhythmus und Struktur
17:00

Die US-amerikanische Künstlerin Lee Krasner gehört zu den Pionierinnen des abstrakten Expressionismus. Zeit ihres Lebens erfand sie sich künstlerisch immer wieder neu, überarbeitete bereits fertige Werke oder integrierte ihre alten Arbeiten in neue. An die Führung durch die Ausstellung mit Fokus auf Lee Krasners Collagen schließt sich die eigene künstlerische Praxis im SCHIRN STUDIO an. Auf Pappwabenplatten oder Leinwand entstehen in Mischtechnik Collagen, für die Acrylfarben, Leinwand, Bütten- und Raufaserpapiere zur Verfügung stehen. Letztere können zum Teil bemalt oder gefärbt, geschnitten oder gerissen und zu abstrakten Kompositionen kombiniert werden.

GEBÜHR 30 € zzgl. Eintritt, inkl. Führung und Material
ANMELDUNG Tel 069.29 98 82-112 , fuehrungen@schirn.de