Publikationen

KONTAKT
SCHIRN KUNSTHALLE FRANKFURT
RÖMERBERG
60311 FRANKFURT
TEL 069.29 98 82-0
FAX 069.29 98 82-240
WELCOME (AT) SCHIRN.DE

ÖFFNUNGSZEITEN
DIENSTAG, FREITAG–SONNTAG
10–19 UHR
MITTWOCH + DONNERSTAG
10–22 UHR

BESUCHERINFOS
ALLE INFOS ZUM BESUCH

Schirn im Netz

  • SCHIRN KUNSTHALLE auf facebook
  • SCHIRN KUNSTHALLE auf klout
  • SCHIRN KUNSTHALLE auf twitter
  • SCHIRN KUNSTHALLE auf YouTube
  • SCHIRN KUNSTHALLE auf instagram

Share + Save

Aktuelle Kataloge

Esprit Montmartre

Phänomen Bohème

49,80 € inkl. Versandkosten

Vorschau

Bestellen

Esprit Montmartre

Der Montmartre galt aber für viele Jahre als Mikrokosmos für ein künstlerisches Selbstbild, das mit Henry Murgers Roman Scènes de la vie de Bohème (1847–1849) einen zunächst literarischen Ausdruck fand. Er zog aber bald viele Künstlerinnen und Künstler an, die sich – obwohl oft aus großbürgerlichem Elternhaus stammend – bewusst für ein Leben als ärmliche Bohemiens am Rande der Gesellschaft entschieden. Dieses neue Selbstverständnis als freiwillig-unfreiwillige Außenseiter spiegelten sie besonders realistisch und eindrücklich in ihren Kunstwerken wider. Die Publikation nähert sich aus kunstsoziologischer Perspektive der Bohème am Montmartre, berücksichtigt den gesellschaftlichen und historischen Kontext und macht deutlich, wie stark sich Mythos und Legende des Ortes von der eigentlichen Realität unterschieden. ‚Esprit Montmartre‘ zeigt das wahre Leben der Menschen abseits der bekannten Klischees. Berührend, sinnlich und aufrüttelnd sind die Werke der Künstler, die mit ihren Sujets und Bildideen, Materialien und Stilen die künstlerischen Entwicklungen der Moderne wesentlich vorauszeichneten.

Esprit Montmartre. Die Bohème in Paris um 1900
Herausgegeben von Ingrid Pfeiffer und Max Hollein. Mit einem Vorwort von Max Hollein und Essays von Nienke Bakker, Markus A. Castor, Phillip D. Cate, Danièle Devynck, Anita Hopmans, Peter Kropmanns, Chloë Langlais, Vinyet Panyella, Robert McD. Parker und Ingrid Pfeiffer sowie Künstlerbiografien und einer historischen Karte mit Adressen von Ateliers, Vergnügungsorten, Galerien etc. von Michael Raeburn. Deutsche Ausgabe, 320 Seiten, ca. 320 farbige Abbildungen, 24 x 29 cm (Hochformat), Hardcover; Gestaltung: Kühle und Mozer, Köln; Hirmer Verlag, München, ISBN 978-3-7774-2196-4 (deutsch), 34 € (in der Schirn), 49,80 € (im Handel)

49,80 € inkl. Versandkosten

Bestellen

Zur Ausstellung

Tobias Rehberger. Home and Away and Outside

Kunst, Installation, Design?

39,80 € inkl. Versandkosten

Vorschau

Bestellen

Tobias Rehberger. Home and Away and Outside

Tobias Rehberger (*1966) ist international für sein ebenso pointiertes wie pointenreiches Werk bekannt. Zahlreiche Preise und Ausstellungen ehren den Künstler, dessen vielschichtiges Œuvre eine herausragende Position in der aktuellen Kunstproduktion einnimmt. Rehbergers Arbeit lässt sich weder einem speziellen Medium noch Thema zuordnen. So erarbeitet er aus den unterschiedlichsten Materialien Skulpturen, Installationen, Poster, Gemälde sowie ganze Environments und generiert ein Themenspektrum, das von optischen Täuschungen über Identitätsspiele bis hin zu Fragen der Vergänglichkeit reicht. Der Entstehungsprozess steht häufig im Mittelpunkt seiner Kunst – so arbeitet der Künstler oft aus der eigenen Erinnerung heraus, lässt sich von überholten Herstellungsverfahren inspirieren oder provoziert, indem er vermeintliche Fehler in seine Werke einbaut, beziehungsweise sie auf den ersten Blick als Kopien erscheinen lässt. Viele Arbeiten sind Beispiele einer geteilten Autorenschaft, also Werke, in denen Rehberger Angaben und Ideen Dritter verarbeitet.

Tobias Rehberger. Home and Away and Outside
Herausgegeben von Matthias Ulrich und Max Hollein. Vorwort von Max Hollein, Essays von Sabine Eckmann, Marcus Steinweg und Matthias Ulrich.
Dt./Engl. Ausgabe, 160 Seiten, ca. 90 Abbildungen, 31,5 x 21 cm (Hochformat), Gestaltung: Very, Frankfurt; Snoeck Verlag, Köln 2014, ISBN 978-3864420771, Preis: 27 € (in der Schirn), 39,80 € (im Handel).

39,80 € inkl. Versandkosten

Bestellen

Zur Ausstellung

 

Roni Horn. Portrait of an Image

Irritierende Begegnungen

16,90 € inkl. Versandkosten

Vorschau

Bestellen

Roni Horn. Portrait of an Image

Die serielle Fotoarbeit „Portrait of an Image (with Isabelle Huppert)“ basiert auf einer Zusammenarbeit zwischen Roni Horn und der französischen Schauspielerin Isabelle Huppert. Gemeinsam wählten sie frühere Rollen Hupperts aus, die dann für die Kamera wieder aufgeführt wurden. Für diese fotografischen Aufnahmen vergegenwärtigte sich Huppert ihr Repertoire, ohne Drehbücher oder die Filme selbst zu Hilfe zu nehmen, allein anhand ihrer Erinnerung.
Von der Schirn Kunsthalle ausgehend, platzierte Horn eine Auswahl dieser Motive im öffentlichen Raum von Frankfurt und dem RheinMain-Gebiet in irritierender Weise: Weder wurden die Künstlerin oder die sie ausstellende Institution namentlich genannt, noch ist die Arbeit durch einen Titel als künstlerisches Werk gekennzeichnet. Das unkommentierte Gesicht tauchte an Orten auf, an denen üblicherweise Werbung zu sehen ist – Werbung, die in unserer Gesellschaft auf die Wirkungskraft von Gesichtern vertraut. In Horns Arbeit aber erscheinen die Porträts kommentarlos und werfen dadurch Fragen auf, etwa danach, wie und ob wir das Gesicht unseres Gegenübers auch ohne vorgegebenen Kontext lesen können.

Roni Horn.Portrait of an Image
Herausgegeben von Kristin Schrader und Max Hollein.
Vorwort von Max Hollein, Essay von Kristin Schrader sowie ein Brief von Roni Horn.
Dt./ Engl. Ausgabe, 64 Seiten, ca. 50 Abbildungen, 21 x 27 cm (Hochformat), Schweizer Broschur; Gestaltung Heimann & Schwantes, Berlin; Hirmer Verlag München 2014, ISBN 978-3-7774-2098-1, Preis: 14,00 € (in der Schirn), 16,90 € (im Handel)

16,90 € inkl. Versandkosten

Bestellen

Zur Ausstellung

Philip Guston. Das grosse Spätwerk

Malerei mit Sinn für Humor und für Groteske

29,80 € inkl. Versandkosten

Vorschau

Bestellen

Philip Guston. Das grosse Spätwerk

Das mutige und außergewöhnliche Werk des US-amerikanischen Malers Philip Guston (1913–1980) war eines der meistdiskutierten seiner Zeit. Guston brachte als Erster die Figur in die amerikanische Nachkriegsmalerei, leistete durch die Verbindung von „hoher Kunst“ und Bildern der Populärkultur Bahnbrechendes und wird heute als Vorreiter der postmodernen figürlichen Malerei gefeiert. Anlässlich des 100. Geburtstages des Künstlers stellt die Publikation das Spätwerk von Philip Guston und damit einen Meilenstein der amerikanischen Malerei vor.

Philip Guston. Das große Spätwerk / The Late Works
Herausgegeben von Ingrid Pfeiffer und Max Hollein
Vorwort von Max Hollein, Einführung von Ingrid Pfeiffer, mit Essays von Harald Falckenberg und Rafael Rubinstein sowie einem Text von Philip Guston.
Deutsch / Englische Ausgabe, 156 Seiten, 137 Abbildungen, 26,5 x 28 cm (Querformat), Hardcover; Gestaltung Büro für Gestaltung, Christian Bredl, Frankfurt; strzeleckibooks, Köln, ISBN 978-3-942680-46-2
Preis: 26 € (in der Schirn), 29,80 € (im Handel)

29,80 € inkl. Versandkosten

Bestellen

Zur Ausstellung

 

Alle Kataloge anzeigen

Aktuelle Begleithefte

Esprit Montmartre

Eine Einführung in die Ausstellung

7,50 € / 1 € für Schulklassen*

Vorschau

Bestellen

Esprit Montmartre

Das Heft stellt ausgewählte Werke der Ausstellung vor und legt die gesellschaftlichen und künstlerischen Zusammenhänge dar. Herausgegeben von der Schirn Kunsthalle Frankfurt.
Text: Laura Heeg und Antje Lindner
Grafische Gestaltung: Formfellows, Frankfurt am Main
Broschur, 40 Seiten, 28 Abbildungen
* Für Schulklassen ab 15 Personen ist das Begleitheft während des Ausstellungszeitraums an der Kasse der SCHIRN für 1 € pro Heft erhältlich.

7,50 € / 1 € für Schulklassen*

Bestellen

Zur Ausstellung

Géricault. Bilder auf Leben und Tod

Eine Einführung in die Ausstellung

7,50 € / 1 € für Schulklassen*

Vorschau

Bestellen

Géricault. Bilder auf Leben und Tod

Das Heft stellt ausgewählte Werke der Ausstellung vor und legt die gesellschaftlichen und künstlerischen Zusammenhänge dar. Herausgegeben von der Schirn Kunsthalle Frankfurt.
Text: Laura Heeg und Antje Lindner
Grafische Gestaltung: Formfellows, Frankfurt am Main
Broschur, 40 Seiten, 28 Abbildungen
* Für Schulklassen ab 15 Personen ist das Begleitheft während des Ausstellungszeitraums an der Kasse der SCHIRN für 1 € pro Heft erhältlich.

7,50 € / 1 € für Schulklassen*

Bestellen

Zur Ausstellung

 

Alle Begleithefte anzeigen

Aktuelle Künstlereditionen

EDITION

Roni Horn. Portrait of an Image

49,00 Euro

Vorschau

Bestellen

EDITION

Als Weiterführung ihres Ausstellungsprojekts hat Roni Horn eine Edition bestehend aus den 16 im Stadtraum erscheinenden Motiven gestaltet, die als Postkartenblatt im Format 53,50 x 44 cm zusammengefügt sind. Auseinandergetrennt laden sie ähnlich spielerisch dazu ein, den Dialog mit den Gesichtern Hupperts weiterzuführen und andere ebenso daran teilhaben zu lassen.
Auflage 480 + 20 AP
vorderseitig signiert, rückseitig nummeriert
53,50 x 44 cm

49,00 Euro

Bestellen

Zur Ausstellung

MIKE BOUCHET. NEUES WOHNEN

Limitierte Sonderedition, bestehend aus Katalog und hochwertigem, vom Künstler signiertem Kunstdruck in exklusiver Verpackung. Auflage 50 Stück

39,80 € 

Vorschau

VERGRIFFEN

MIKE BOUCHET. NEUES WOHNEN

„Retina“ zeigt eine Werkgruppe mit neunzehn bislang nicht ausgestellten Arbeiten aus den letzten zwölf Monaten. Für den Titel stand eine Serie von sechs Ölgemälden Pate, die sich mit der optischen Wahrnehmung der gegenständlichen Welt und deren Abstraktion auseinandersetzt. Die Arbeiten bilden durch die fast völlige Abwesenheit gegenständlicher Bezüge eine sichtbare Zäsur im Werk des Künstlers.

Herausgegeben von Heide Häusler und Max Hollein. Mit einem Vorwort von Max Hollein und einem Text von Jean-Charles Vergne. Deutsch-englische Ausgabe, 64 Seiten, 48 Abbildungen, Softcover, Verlag der Buchhandlung Walter König, ISBN 978-3-86560-740-9

39,80 € 

VERGRIFFEN

Zur Ausstellung

 

Alle Künstlereditionen anzeigen