TANZ AUF DEM VULKAN

Mittwoch, 31. Januar, 19 Uhr

Ein Abend, der sich den Gegensätzen der Weimarer Republik widmet. Werfen Sie während der Führung durch die Ausstellung einen Blick auf die Schattenseiten der Weimarer Republik und erfahren Sie dabei alles über die körperlichen und seelischen Erschütterungen durch den Ersten Weltkrieg, Prostitution und soziale Gegensätze. Anschließend spielt Swinging Swanee aus Berlin den Soundtrack der 1920er–Jahre und Sie haben die Möglichkeit, die Tänze dieser Zeit von einem Tanzduo zu lernen 

Paul Grunwaldt, Varieté, 1925 © Stiftung Stadtmuseum Berlin, Reproduktion: Michael Setzpfandt, Berlin