Aktuelle Ausstellungen

Kommende Ausstellungen

Rückblick

KONTAKT
SCHIRN KUNSTHALLE FRANKFURT
RÖMERBERG
60311 FRANKFURT
TEL 069.29 98 82-0
FAX 069.29 98 82-240
WELCOME (AT) SCHIRN.DE

ÖFFNUNGSZEITEN
DIENSTAG, FREITAG–SONNTAG
10–19 UHR
MITTWOCH + DONNERSTAG
10–22 UHR

BESUCHERINFOS
ALLE INFOS ZUM BESUCH

Schirn im Netz

  • SCHIRN KUNSTHALLE auf facebook
  • SCHIRN KUNSTHALLE auf klout
  • SCHIRN KUNSTHALLE auf twitter
  • SCHIRN KUNSTHALLE auf YouTube
  • SCHIRN KUNSTHALLE auf instagram

Share + Save

SKY PIECE TO JESUS CHRIST. AN EVENING WITH YOKO ONO

AUSVERKAUFT!

MITTWOCH, 13. FEBRUAR 2013

Im Rahmen der Ausstellung HALF-A-WIND SHOW. EINE RETROSPEKTIVE führt Yoko Ono am 13. Februar 2013 die Performance "Sky Piece to Jesus Christ" auf, bei der die Mitglieder eines Orchesters während des Spielens von der Künstlerin und anderen Performern mit zahlreichen Mullbinden umwickelt werden. Die Performance wurde erstmals 1965 in der Carnegie Recital Hall, New York gezeigt. Ihr Titel bezieht sich auf John Cage, der im Kreis der Avantgardemusik manchmal als JC oder Jesus Christus bezeichnet wurde. Dabei präsentiert der Himmel (Sky) für Ono den Inbegriff von Freiheit im Gegensatz zu inneren und äußeren Fesseln, wie sie während der Performance visualisiert werden. Im Anschluss beantwortet die Künstlerin Fragen aus dem Publikum.

Die Performance findet in Kooperation mit der Jungen Deutschen Philharmonie statt.

EINLASS 19 UHR, BEGINN 19.30 UHR
ORT Dominikanerkloster (Kurt-Schumacher-Straße 23)
EINTRITT 12 €
VORVERKAUF ab 15. JANUAR 2013 nur an der SCHIRN-Kasse

VERANSTALTUNG AUSVERKAUFT! Aufgrund des überwältigenden Interesses an der Performance „Sky Piece to Jesus Christ“ von Yoko Ono sind alle Karten bereits ausverkauft.

PUBLIKATIONEN

Yoko Ono

DAS Buch über Yoko Ono
- eine der einflussreichsten Künstler-persönlichkeiten unserer Zeit

39,95 € inkl. Versandkosten

Vorschau

Yoko Ono

Die Publikation gibt einen Überblick über das Werk von Yoko Ono und beleuchtet in mehreren Essays die zentralen Themenbereiche ihres Gesamtkonzepts, insbesondere Film, Musik und Intermedia. Onos Werk ist geprägt von Dualismen, der Beschäftigung mit den Elementen und mit Grundsatzfragen des menschlichen Seins. Zahlreiche Arbeiten kreisen um Licht und Schatten, Wasser und Feuer sowie Luft und Himmel. Auch das Zerstören und das Heilen sowie die Balance spielen eine wichtige Rolle in ihrem Konzept. Vorgestellt wird der vielfältige Kosmos der außerordentlichen Künstlerin, die als Wegbereiterin der frühen Konzept-, Film- und Performancekunst, aber auch als zentrale Gestalt der Musik, der Friedensbewegung und des Feminismus gilt und bis heute eine bedeutende Position im aktuellen Kunstgeschehen einnimmt. Rund 200 Objekte, Filme, raumfüllende Installationen, Fotos, Zeichnungen und Textarbeiten sowie ein eigener Musikraum beleuchten die mediale Vielfalt in Onos Werk sowie die zentralen Themen ihres OEuvres. Besondere Aufmerksamkeit liegt auf Yoko Onos Arbeiten aus den 1960er- und 1970er-Jahren.

Yoko Ono. Half-a-Wind Show. Eine Retrospektive
Herausgegeben von Ingrid Pfeiffer und Max Hollein in Zusammenarbeit mit Jon Hendricks.
Vorwort von Max Hollein, Essays von Kathleen Bühler, Jörg Heiser, Jon Hendricks, Alexandra Munroe, Ingrid Pfeiffer und Kerstin Skrobanek.
2 Sprachausgaben (Deutsch und Englisch) 208 Seiten, circa 250 farbige Abbildungen, Gestaltung Harold Vits, Mannheim; Prestel Verlag, München 2013, ISBN 978-3-7913-6459-9 (deutsche Ausgabe), ISBN 978-3-7913-6460-5 (englische Ausgabe), Preis: 29,80 € (in der Schirn), 39,95 € (im Handel); auch als englisches E-Book erhältlich.

39,95 € inkl. Versandkosten

Bestellen

Zur Ausstellung

GEFÖRDERT DURCH
KULTURFONDS FRANKFURT RHEINMAIN
DR. MARSCHNER STIFTUNG

MEDIENPARTNER
FRANKFURTER ALLGEMEINE ZEITUNG
SCHOLZ & VOLKMER
ROLLING STONE
VGF
HR1

MOBILITÄTSPARTNER
DEUTSCHE BAHN